//Snippet // Disable image name
|

Hallo, ich bin Stephan. Hochzeitsfotograf aus Hannover. Aber ich begleite euch nicht nur in und um Hannover, sondern auch gerne deutschlandweit auf eure Hochzeit. Als Hochzeitsfotograf liebe ich die echten Emotionen einer Hochzeit. Das gesamte Gefühlsspektrum, komprimiert auf den einen, euren Hochzeitstag. Jeden einzelnen Moment will ich erfassen und zu eurer Geschichte machen. So, wie sie erlebt wurde. Einfach echt.

Stephan Gröger

Hochzeitsfotograf

Das zeichnet mich als Hochzeitsfotografen aus

Zuverlässig

Kennt ihr das, wenn sich Dienstleister nicht zurück melden oder zu spät kommen? So möchte ich als Hochzeitsfotograf nicht sein und mir ist es ein Anliegen, zu 100% zu unseren Absprachen zu stehen. Schließlich macht ihr das auch!

Kommunikationsstark

Schon bei eurer ersten Anfrage werde ich euch nicht warten lassen und mit nichtssagenden Preislisten abspeisen. Ihr habt Fragen und wollt Antworten, die bekommt ihr umgehend! Und auf eurer Hochzeit wird ein Hochzeitsfotograf zwar bessere Bilder machen, wenn er die Situation nicht stört, aber manchmal braucht es auch konkrete Anmerkungen und Hinweise. Ich treffe den jeweils richtigen Ton.

Schwiegermuttertauglich

Ihr versteht, was ich meine… Eben so, dass ihr euch keine Gedanken darüber machen müsst, dass die Gäste mehr über den Hochzeitsfotografen als über euch reden.

Auf Augenhöhe

Keine Allüren, kein Gezicke, stattdessen Respekt und Toleranz. Ich werde euch auf Augenhöhe begegnen und stehe euch partnerschaftlich zur Seite.

Mobil

Ich begleite Hochzeitspaare sowohl in Hannover, als auch deutschlandweit, selbstverständlich bin ich mobil. Ihr braucht euch auch nicht darum kümmern wie ich zu eurer Hochzeit komme. Ihr habt 1.000 Dinge im Kopf und braucht keinen Hochzeitsfotografen, der euch unnötige Fragen stellt.

Hochzeitsfotos

Mein Stil, meine Bilder. So, wie ich Hochzeiten eben fotografiere.

Hochzeitsfotografie

Was wollt ihr alles fotografiert haben: nur Party, Trauung, auch das Getting Ready oder das ganze Wochenende?

Kosten & Preise

Ein offenes Wort und klare Transparenz. Für Planbarkeit und ein ehrliches Miteinander.

Hochzeitsfotograf

Lernt mich kennen. Wer ich bin, was mich ausmacht. Meine Erfahrungen und was mich antreibt.

Seeing is believing: Einblicke in meine Arbeiten als Hochzeitfotograf

Was bisher geschah, findet ihr unter meinen Hochzeitsfotos.

Meine Tipps zur Suche eines Hochzeitsfotografen

  • 1
    Hochzeitsfotos unterscheiden lernen

    Schaut euch möglichst viele verschiedene Bilder unterschiedlicher Hochzeiten an. Versucht herauszufinden, was ihr an den Hochzeitsfotos mögt, und was nicht. Lernt Unterschiede und Details zu erkennen. Und entdeckt, was euch gefällt und warum das so ist.

  • 2
    Hochzeitsfotografen kennenlernen

    Wenn ihr in der Lage seid Bilder zu identifizieren, die euch gefallen, dann schaut euch die zugehörigen Hochzeitsfotografen an. Schaut, was für ein Mensch dahinter steckt, wie er oder sie sich darstellt. Überlegt, ob ihr euch vorstellen könnt, dass dieser Hochzeitsfotograf einen ganzen Tag eure intimen Momente mit euch teilt und sich zwischen euren Freunden und eurer Familie bewegt.

  • 3
    Wohnort eures Hochzeitsfotografen - Hannover oder weiter weg

    Die Wahl eures Hochzeitsfotografen muss nicht auf Hannover beschränkt sein. Die meisten meiner Kollegen sind wie ich mobil und Anfahrten innerhalb 100km um Hannover bleiben bei mir beispielsweise kostenlos. Deutschland- oder sogar weltweite Anfahrten zur Hochzeitslocation sind heutzutage nicht mehr unbezahlbar.

  • 4
    Umfang der Hochzeitsfotografie bestimmen

    Über den Stil eurer Hochzeitsfotos seid ihr euch im Klaren und ihr habt eine Liste infrage kommender Hochzeitsfotografen. Jetzt ist noch zu klären was ihr alles fotografiert haben wollt. Wann soll der Hochzeitsfotograf einsetzen? Am Vorabend, zur Trauung, bis zur Party oder zum Brunch am Tag danach? Und welche Leistungen soll er erbringen? Digitale Bilder, Ausdrucke, oder auch ein Bildband? Überlegt euch, was der Hochzeitsfotograf für euch alles dokumentieren soll und was für Ergebnisse ihr möchtet.

  • 5
    Preis-Leistung der Hochzeitsfotografen vergleichen

    Wenn ihr eine Liste eurer favorisierten Hochzeitsfotografen habt, fragt nach den Preisen. Sagt möglichst konkret was ihr möchtet. Ich kann euch schon bei unserem ersten Telefonat einen Preis für eure Anfrage nennen. Andere Hochzeitsfotografen schicken Preislisten raus. Die Vergleichbarkeit der Preise und Leistungen ist nicht immer einfach. Wenn ihr dagegen genau benennen könnt, was ihr von eurem Hochzeitsfotografen erwartet, dann kann euch dieser auch die genauen Kosten nennen und ihr werdet nach der Hochzeit nicht von Zusatzkosten überrascht. Ich z.B. halte nichts von „die ersten 10 Bilder bearbeitet und jedes weitere kostet“. Ihr bekommt am Ende eine komplette Reportage eurer Hochzeit, eurer Geschichte, ohne nachträgliche Kosten.

  • 6
    Bevorzugte Hochzeitsfotografen auswählen

    Am Ende habt ihr eine kurze Liste an Hochzeitsfotografen, deren Bilder ihr mögt, die ihr als Mensch sympathisch findet und deren Kosten für euch akzeptabel sind. Zur jetzt folgenden Endauswahl kann ich euch keine Tipps mehr geben. Wenn ihr Zweifel habt, vereinbart ein kurzes Telefonat oder einen Video-Call mit den infrage kommenden Hochzeitsfotografen, um Details zu klären und die Person nochmals in Natura zu erleben.

Google Reviews